Bücherstube Müden (Örtze)

Zum kulturellen Angebot in der Gemeinde Müden gehört auch die Bücherstube in der Historischen Wassermühle. Am 1. Januar 2011 wurde sie aus der Gemeindebücherei ausgegliedert und in die Trägerschaft des Förderkreises NaturHeimat Müden e. V. überführt. Dies war notwendig geworden, weil die Gemeinde als Bedarfszuweisungsgemeinde gehalten war, eine Bücherei zu schließen. So fanden sich einige Müdener Bürger bereit, den Erwachsenenteil der Bücherei unter dem Namen „Bücherstube“ weiterzuführen. Die Kinderbuchabteilung für die Altersgruppe Kindergarten und Grundschule wird hingegen weiterhin von der Gemeindebücherei Faßberg betrieben.

Zwei Mal wöchentlich ist die Bücherstube geöffnet. Aus rund 2 000 Büchern und etlichen Hörbüchern können die Nutzer beliebig viele Bücher ausleihen, und zwar zum Betrag von 15 € für jeweils 12 Monate. Der Buchbestand wird zwei Mal pro Monat  mit jeweils ca. acht Büchern aktualisiert und im „Knüppel“ entsprechend  bekannt gegeben.

Im angrenzenden „Eulennest“ kann bei einer Tasse Kaffee in aller Ruhe geschmökert werden.

Neben der Ausleihe finden in unregelmäßigen Abständen Lesungen statt.

 

Spenden aktueller Bücher sowie Hörbücher werden gern entgegengenommen; Geldspenden sind ebenfalls willkommen und steuerlich absetzbar.