Erneute öffentliche Auslegung von Bauleitplanentwürfen

31.01.2018

In seiner Sitzung am 25.08.2016 hat der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Faßberg beschlossen, den Entwurf der 6. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Faßberg sowie den Entwurf der Begründung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch in der Zeit vom 12. September 2016 bis einschließlich 14. Oktober 2016  öffentlich auszulegen.

Bei der Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung wurde die gesetzlich vorgeschriebene Frist nicht eingehalten. Dies stellt einen beachtlichen Verfahrensfehler gem. § 214 Baugesetzbuch dar, der geheilt werden muss.

 Aus diesem Grund wird die öffentliche Auslegung der Entwürfe der 6. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Faßberg sowie der Begründung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch wiederholt in der Zeit vom

 

31. Januar 2018 bis einschließlich 05. März 2018.

 

Durch die 6. Änderung des Flächennutzungsplanes wird eine geordnete städtebauliche Entwicklung zur Erweiterung des bestehenden Campingplatzes zu einem Sondergebiet Ferienpark vorbereitet und die Grundlage für den im Parallelverfahren gem. § 8 Abs. 3 BauGB aufgestellten Bebauungsplan geschaffen.

Die Entwürfe können während des genannten Zeitraumes von jedermann eingesehen werden. Über ihren Inhalt wird Auskunft erteilt. Stellungnahmen mit Hinweisen, Bedenken oder Anregungen können während der Auslegungsfrist schriftlich bei der Gemeinde Faßberg vorgebracht oder während der Sprechzeiten zur Niederschrift diktiert werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Flächennutzungsplanänderung unberücksichtigt bleiben. Weitere Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung.

Ansprechpartner:
Herr Stephan Fähndrich, Tel. 0 50 55 / 597 – 40, Mail: stephan.faehndrich[at]fassberg[dot]de

 

6. Änderung des Flächennutzungsplanes

Bekanntmachung

Planentwurf mit Begründung