Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie in der Gemeinde Faßberg

Astrium

Auf historischem Gelände – raumfahrttechnische Entwicklungen finden hier bereits seit 1935 statt – befindet sich der Standort Trauen der EADS Tochter Astrium. Neben Entwicklungsarbeiten für das U-Boot-Rettungssystem RESUS, Herstellung von hochreinem Hydrazin (HYPU) und Fertigungsaufgaben für die Höhenforschungsrakete TEXUS werden hier auch eine ganze Reihe von Tests durchgeführt, für die insgesamt 4 Prüfstände für verschiedene Testanforderungen zur Verfügung stehen.

Außerdem beherbergt der Standort Speziallabore für Elektronik (für Entwicklung, Produktion und Test) sowie für chemische Analysen. Das Gelände hat durch seine Lage, umgeben von Truppenübungsplätzen und Staatsforsten, sicherheitstechnisch eine herausragende Position in Deutschland.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Das Deutsche Zentrum für Luft-und Raumfahrt e.V. erkannte schon früh in den 50iger Jahren die Vorteile des in der Gemeinde Fassberg gelegenen und historischen Versuchsstandortes Trauen.

Von den in den 30iger Jahren unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Sänger errichteten Prüfständen blieben nur Ruinen. Neue Herausforderungen zur Entwicklung von Flugkörper- und Raketenantrieben ließen neue Prüfstände entstehen. Noch heute sind die in den frühen sechziger Jahren fertig gestellten Prüfstände betriebsbereit. Sie bieten sich für die Erprobung von neuen Hybridraketenmotoren an.