Bekanntmachung

über die Ausweisung des Landschaftsschutzgebietes LSG "Örtze"; Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Verordnung nebst Anlagen über das Landschaftsschutzgebiet "Örtze"

23.07.2020

Der Landkreis Celle beabsichtigt, das LSG „Örtze“ auszuweisen. Gleichzeitig soll die Verordnung über das LSG CE 2 „Örtzetal“ außer Kraft treten.

Das geplante LSG „Örtze“ liegt in den Gemeinden Faßberg, Südheide, Winsen (Aller) und der Stadt Bergen im Land-kreis Celle. Die Unterschutzstellung bezweckt die Umsetzung von europarechtlichen Vorgaben der Fauna-Flora-Habi-tat (FFH)-Richtlinie.

Der Entwurf der Verordnung über das LSG „Örtze“ mit den Regelungsinhalten einschließlich der kartenmäßigen Dar-stellung liegt nebst Begründung in der Zeit vom 03.08.2020 bis einschließlich 03.09.2020 bei der Gemeinde Faßberg, im Rathaus, Große Horststraße 40-44, 29328 Faßberg, Raum 17, während der Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:30 – 12:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 15:00 – 18:00 Uhr

sowie während der übrigen Dienstzeiten nach Terminvereinbarung
sowie beim Landkreis Celle, Naturschutzbehörde, Trift 29, 29221 Celle, Raum 8, während der Öffnungszeiten

Montag und Dienstag 08:00 – 16:00 Uhr,
Mittwoch und Freitag 08:00 – 13:00 Uhr und
Donnerstag 08:00 – 17:00 Uhr

öffentlich aus.

Der Inhalt der Bekanntmachung sowie die Unterlagen sind zusätzlich auf der Internetseite www.landkreis-celle.de/kreisverwaltung/umwelt-und-laendlicher-raum/naturschutz/natur-und-landschaftsschutz/natura-2000ffh-und-vogelschutzge-biete.html unter dem Pfad FFH 81 Örtze mit Nebenbächen Teilgebiet LSG Örtze veröffentlicht.

Während der Auslegungszeit kann jedermann Bedenken und Anregungen bei der Gemeinde Faßberg oder beim Land-kreis Celle vorbringen.

Faßberg, den 23.07.2020
Gemeinde Faßberg
Der Bürgermeister

Haas
Im Auftrag