Freihalten von Hydranten

12.02.2021

Im Interesse des Brandschutzes – und das ist wohlverstanden unser aller Interesse – rufen Gemeinde und Feuerwehr dazu auf, die Hydranten auf den Gehwegen und im Seitenraum unbedingt von Schnee und Eis freizuhalten. Keinesfalls dürfen auf diesen für die Brandbekämpfung unentbehrlichen Wasserentnahmeeinrichtungen Schneeberge von der Gehwegräumung aufgetürmt werden. Auf dem Foto ist ein solcher Unterflur-Hydrant abgebildet. Zu jedem Hydranten gehört ein Hinweisschild, das man ebenfalls auf dem Foto sehen kann. Dieses Schild hilft beim Auffinden der Hydranten. Im abgebildeten Fall befindet sich der Hydrant 1,4 m in gerader Linie vor dem Schild. Die im Beispielsfoto freien Felder rechts und links der senkrechten Linie geben die entsprechende seitliche Entfernung des Hydranten von dem Schild wieder. Wer also ein solches Schild an oder vor seinem Grundstück hat, möge bitte dafür Sorge tragen, dass der Hydrant im Fall des Falles für die Feuerwehr zugänglich ist. Vielen Dank!